Kategorie: Ohne Kategorie

Trends – warum folgen wir ihnen?

Ich habe nie verstanden, warum Menschen Trends folgen. Wir alle wissen, dass Trends nur eine kurze Lebensdauer haben und dann kommt schon das nächste “große Ding”. Dieses “Ding” ist etwas, das irgendeine Gruppe von Menschen irgendwo auf unserem Planeten als “cool” und “trendy” bezeichnet hat und dem dann alle folgen.

 Aber was ist mit Stil? 

Stil hat eine unendliche Lebensdauer und sieht immer gut aus, nicht nur von ’94 bis ’95. Versteh mich nicht falsch, ich sage nicht, dass du einen Trend boykottieren und ein bestimmtes Kleidungsstück nicht kaufen sollst, aber geh bitte nicht in einen Laden, nur um dieses bestimmte Teil zu kaufen, weil es gerade im Trend ist. Passe deinen eigenen Stil an, etwas, das für dich beständig ist, sich aber für alle anderen ständig ändern kann!

Ich will jetzt gar nicht über das bedauerliche Quadratfuß-Phänomen sprechen, das unsere Welt vor einigen Jahren heimgesucht hat und das immer noch durch die Ströme einiger der weniger informierten Menschen in Amerika zu sickern scheint. Aber ich möchte ein Beispiel für einen Trend anführen, der mich beunruhigt hat, und das ausgerechnet in Italien, der Modehauptstadt der Welt. Ich habe in Amerika, England und Italien gelebt und kann daher ohne Klischees oder Vorurteile sagen, dass die am besten gekleideten Männer definitiv in Italien wohnen. Und genau das ist der Grund, warum mich dieser Trend so sehr gestört hat.

Finde dein eigenen Stil

Zum Glück gibt es immer noch ein paar Menschen, die verstehen, dass sich anzupassen nichts anderes bedeutet, als schlecht auszusehen, und dass man nur dann auffällt, wenn man sich abhebt und als stilvoll und modisch gilt zum beispiel wenn mann coole Schuhe die nicht jeder hat trägt.

Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist, seinen eigenen Stil zu kreieren, aber das Schöne daran ist, dass man sich von anderen abschauen und trotzdem seinen eigenen Stil finden kann.

Ich bin als sehr aufmerksamer Mensch aufgewachsen und habe immer auf andere geschaut und ihnen zugehört, von denen ich dachte, dass sie intelligenter, gepflegter und einfach bewundernswerter sind. Ich bemerkte sie und übernahm von ihnen die Eigenschaften, die ich für notwendig hielt. Ein Teil davon war der Stil. Ich spielte mit den verschiedenen Optionen, die ich kreieren konnte, um zu sehen, welche zu meiner Persönlichkeit und meinem Aussehen passten.

Jetzt habe ich natürlich meinen eigenen Stil und muss nicht mehr von anderen übernehmen, aber wenn du es zum ersten Mal versuchst, solltest du das tun, wenn du das Gefühl hast, dass du Hilfe brauchst. Um dir ein Beispiel für meinen eigenen Stil zu geben, möchte ich dir sagen, dass ich immer versuche, verschiedene Genres, Farben, Stile usw. in einem Outfit zu kombinieren. Zum Beispiel Rock/Urban, klassisch/modern, schick/lässig usw. 

Ich versuche, meine Van’s mit einer Kombination aus Button-up und Krawatte unter einem Pullover mit Reißverschluss zu kombinieren oder meine Boots Damen-Schuhe mit einer Jeans zu verkleiden. Meine Schuhe sind ein perfektes Beispiel dafür: Ich habe einen klassischen Sattelschuh genommen und ihn mit einer roten Fackel versehen, um ihn aufzumischen und einen Schuh zu kreieren, den du sonst nirgendwo gesehen hast. 

Die Geschichte der Schuhe

Schuhe sind eine der frühesten Formen von Schuhen, mit Beispielen, die bis ins alte Ägypten zurückreichen.

Die Geschichte der Schuhe beginnt mit den frühen Menschen und dauert bis heute an. Die ersten Schuhe wurden aus Tierhäuten oder Stoffen hergestellt. Die alten Ägypter trugen Sandalen aus Palmblättern, die mit Riemen zusammengebunden waren.

Einige Kulturen entwickelten spezielle Schuhtypen für bestimmte Zwecke, wie den hochhackigen Schuh für Frauen in Europa und die Sandale für Männer in Japan.

Die Geschichte der Schuhe ist lang und komplex. Es beginnt mit der Verwendung von Tierhäuten zur Abdeckung der Füße und setzt sich bis zu den heutigen Schuhen fort, die sich von einer einfachen Ledersohle mit Riemen zu Hightech-Laufschuhen entwickelt haben, die für bestimmte Zwecke entwickelt wurden.