Kategorie: Die besten Uhren

Die 10 besten Uhrenmarken für Frauen

1. Cartier

Während Cartier vielleicht am besten für seine Armbänder und Panthère-Schmuck bekannt ist, hat das französische Luxushaus auch viele ikonische Zeitmesser produziert. Die ungewöhnliche rechteckige Tank-Uhr, die 1917 eingeführt wurde, wurde zu einem sofortigen Klassiker und wurde von Generationen von A-Promis getragen. Die Modelle Ballon Bleu und Panthère de Cartier haben ebenfalls ihren Weg an das Handgelenk einiger der elegantesten Frauen der Welt gefunden. Schlank und leicht, mit raffiniertem Styling, verleiht eine Cartier Uhr jedem Outfit einen Hauch von Klasse. Diese Zeitmesser ergänzen perfekt die Abendgarderobe und können den Platz eines Armbands oder einer Manschette bei einem Event einnehmen.

2. Rolex

Rolex ist seit Jahrzehnten bei den A-Promis beliebt und setzt ein ernsthaftes Style-Statement. Die Marke kombiniert technische Präzision und Haltbarkeit mit schickem Design. Erhältlich in einer Vielzahl von Metallen und Oberflächen – einschließlich Rolex’ patentiertem Everose Gold, das niemals anläuft – sowie in verschiedenen Größen, gibt es eine Rolex für jeden Stil. Diese Zeitmesser haben auch einige der härtesten Bedingungen überstanden. Denke an den Gipfel des Mount Everest und die Tiefen des Ozeans; sie sind gebaut, um zu halten. Eine Rolex ist immer die richtige Wahl; du kannst sie zum Brunch, zu einem Smoking-Event oder auf der Skipiste tragen.

3. Chopard

Chopard Uhren glänzen mit Persönlichkeit und Diamanten. Die Zeitmesser der Marke sind bekannt für ihre frei schwebenden Edelsteine hinter dem Saphirgehäuse und sind wirklich schillernd. Mit einer breiteren Auswahl an Uhren für Frauen als für Männer, versteht Chopard weibliche Eleganz – und macht es besser als die meisten. Wenn du auf der Suche nach einer Uhr bist, mit der du dich wie eine Prinzessin fühlst, dann suche nicht weiter. Mach das Beste aus deiner Chopard Uhr und trage sie mit einer passenden Auswahl an Schmuck aus dem Schweizer Haus.

4. Baume & Mercier

Diejenigen, die Schweizer Traditionsuhren zu einem erschwinglichen Preis lieben, werden sich sofort in Baume & Mercier verlieben. Das Unternehmen geht auf das Jahr 1830 zurück, aber seine Zeitmesser haben sowohl ein modernes Gefühl als auch einen Sinn für Tradition. Klassisch und unaufdringlich, haben die Baume & Mercier Designs häufig Stahlgehäuse und silberfarbene Details. Römische Ziffern unterstreichen den Business-Charakter. Dies sind perfekte Alltagsuhren, die du vom Brunch bis zum Sitzungssaal tragen kannst. Wähle ein Armband für die Tage im Büro und wechsle zu Leder für die Wochenenden.

5. Chanel

Wenn es um Luxusuhren geht, kommst du an Chanel nicht vorbei. Einige der ikonischsten Motive der Marke – wie der Bouclé-Tweed-Stoff, Kamelienblüten und die schwarz-weiße Farbpalette – finden sich in allen Uhrenreihen wieder. Während der klassische Chanel-Look sehr feminin ist, produziert die Marke auch minimalistischere und androgyne Designs. Du kannst dir jedoch sicher sein, dass ihre geliebten Designer, Madame Coco selbst und Karl Lagerfeld, sie alle gutheißen würden!

6. Breitling

Ein weiteres Beispiel für erstklassige Schweizer Uhrmacherkunst ist Breitling. Diese technischen Zeitmesser lassen sich von der nautischen Tradition inspirieren. Die Navitimer-Serie für Frauen hat Rechenschiebermarkierungen um das äußere Zifferblatt herum, was ihr ein karten- oder kompassähnliches Gefühl verleiht. Aber während diese Uhren funktional und eher auf der männlichen Seite sind, haben sie auch eine Eleganz – denke an Roségold-Details und luxuriöse Lederarmbänder. Wenn du ein aktives Leben führst – oder dir die Uhr deines Freundes ausleihst – dann ist eine Breitling die perfekte Wahl für dich.

7. Montblanc

Die führende Luxusmarke Montblanc repräsentiert das Beste des europäischen Stils. Sie schafft ein Gleichgewicht zwischen Tradition und Moderne und verbindet Präzisionstechnologie mit sportlichen Details. Montblancs Uhrensortiment umfasst Automatik-, Smartwatch-, Automatik- und Quarzmodelle, so dass es für jeden Stil ein Modell gibt. Auch die Kollektionen reichen von klassisch – wie die Bohème im Stil der 60er Jahre – bis hin zur futuristischen Timewalker.

8. Hublot

Hublot ist zwar eine Schweizer Uhrenmarke, hat aber ein italienisches Erbe: Der Gründer, Carlo Crocco, war Italiener. Daher haben ihre Uhren einen sportlicheren und energischeren Touch und kühne Designs, die nicht an den traditionellen Stil gebunden sind. Viele der beliebtesten Modelle von Hublot – wie die Big Bang – werden mit dem Rennsport in Verbindung gebracht und sind von Autos und Maschinen inspiriert. Zahnrad-ähnliche Elemente und sichtbare Schrauben sowie die Verarbeitung von gebürstetem Stahl verleihen diesen Zeitmessern einen Stil, der seinesgleichen sucht. Hublot ist die Wahl, wenn du die Formel 1 liebst und eine Luxusuhr willst, die mit dir mithalten kann.

9. Bulgari

Wenn du italienischen Luxus liebst, kennst du Bulgari. Das Haus ist berühmt für seine opulenten Schmuckstücke, sinnlichen Düfte und wunderschönen Lederwaren, aber auch für seine Uhren. Sexy und raffiniert, sind Bulgari Uhren bekannt für ihre gewundenen Armbänder, die sich wie eine Schlange um dein Handgelenk wickeln. Die Verarbeitung ist ebenso luxuriös, mit Materialien wie 18 Karat Roségold, Perlmutt und Diamanten im Brillantschliff auf der Uhr. Wenn du einen Bulgari Zeitmesser trägst, lebst du la dolce vita. Sie sind mehr als nur Uhren, sie sind High-Fashion-Accessoires, die auf deinem nächsten Trip nach Rom die Blicke auf sich ziehen werden.

10. Tag Heuer

TAG Heuer Uhren vereinen Hochleistung und Glamour. Sie sind elegante Symbole für Präzision und Zuverlässigkeit. Die Rennsportgeschichte der Marke zeigt sich in der Carrera-Serie, die der ehemalige CEO Jack Heuer nach einem Hochgeschwindigkeitsrennen in Mexiko benannt hat. Die Zeitmesser sind so gebaut, dass sie lange halten und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen – ideal für diejenigen, die eine mutige Einstellung haben.